DHL – Werbung mal anders

„Warum also nicht einfach die Konkurrenz für sich werben lassen?“ lautet die Grundidee des neuesten Clous der Agentur Jung von Matt, die für ihre Art der „trojanischen Werbung“ ja bekannt ist.

Der Konkurrenzkampf auf dem Markt der Versanddienstleister ist hart. Daher also die Idee: Paketboten der Konkurrenz schleppen riesige Pakete durch die Innenstadt, auf denen steht, dass DHL schneller wäre. Wie das geht, zeigt der folgende Clip. Ein wahrer Geniestreich in Sachen Guerilla Marketing, und viral verbreiten wird sich dieses Video wohl auch.

Update:
Nach nur einer Woche verzeichnen die beiden Videos (deutsche und englische Version) gemeinsam bereits über eine halbe Million Klicks. Herzlichen Glückwunsch JVM!

DHL – Werbung mal anders
5 (100%)
2 Bewertungen

Über Martin Plötz

Martin Plötz hat Medieninformatik und Kommunikationswissenschaften in München studiert und ist seit 2007 in den Bereichen Web-Entwicklung, Online-Marketing und Suchmaschinenoptimierung tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.